FAI Technik wird zum Honeywell Channel Partner ernannt

FAI Technik GmbH, die Wartungsabteilung der deutschen FAI Aviation Group, wurde zum autorisierten Vertriebspartner von Honeywell Aerospace ernannt. Die Vereinbarung erlaubt es FAI, Honeywell-Avionikteile und -systeme zu liefern und zu warten. Die Vereinbarung deckt alle Avionikprodukte von Honeywell Aerospace für die Geschäftsluftfahrt ab, einschließlich des Angebots an Konnektivitätslösungen und -dienstleistungen, Cockpit- und Kabinen-Upgrades

Als Channel Partner wird FAI Technik in der Lage sein, detaillierte Honeywell-System-Upgrades, Installationslösungen, EASA- und STC-Zertifizierungen (Supplemental Type Certificates) sowie Honeywell-Teile zu den wettbewerbsfähigsten Preisen anzubieten. Darüber hinaus wird FAI als Teil des weltweiten Honeywell-Netzwerks mit dem globalen Luft- und Raumfahrtunternehmen zusammenarbeiten, um Marketingstrategien zu entwickeln, Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren und den Kunden den besten Mehrwert zu bieten.

Diese jüngste Entscheidung wird das Angebot von der FAI weiter ausbauen und dank verbesserter Lieferketten kürzere Installationszeiten für die Kunden ermöglichen. FAI Technik ist bereits mit einer Reihe von Klienten im Gespräch über die neuen Möglichkeiten, die sich durch Honeywells Produkte ergeben.

Siegfried Axtmann, Gründer und Vorsitzender der FAI Aviation Group, kommentierte die Ankündigung mit den Worten: “Wir fühlen uns geehrt, zum autorisierten Honeywell Channel Partner ernannt zu werden. Die innovativen Lösungen von Honeywell sind weltweit hoch angesehen und daher ist diese Zusammenarbeit eine wichtige Vereinbarung für unser Unternehmen. Wir werden von unseren Kunden zunehmend nach Optionen für CMS- und IFE-Upgrades für mittlere bis große Business-Flugzeuge gefragt, so dass die neue Vereinbarung die FAI Technik in die Lage versetzen wird, sein Angebot erheblich zu erweitern, was wiederum unseren Kunden zugute kommen wird.”

Das Nürnberger Unternehmen FAI Technik ist weltweit für seine Fähigkeit bekannt, die neueste Kabinenmanagement- (CMS) und Bordunterhaltungstechnologie (IFE) sowie Hochgeschwindigkeitsverbindungen zu installieren. Dazu gehören Schnittstelleneinheiten, die die Bedienung der Kabinenfunktionen über ein Smartphone ermöglichen. So können die Kunden problemlos auf eine breite Palette von Filmen (oder Musik) zugreifen, die auf mehreren hochauflösenden Großbildschirmen angezeigt werden können. Ergänzt wird dies durch ein hochmodernes Surround-Sound-System, das ein hervorragendes akustisches Erlebnis während des Fluges bietet. FAI Technik installiert auch KA-Band-Lösungen, die eine nahtlose Hochgeschwindigkeits-Konnektivität während des Fluges ermöglichen und den Passagieren ein verbessertes IFE und eine maximale Geschäftsproduktivität bieten.

Über die FAI Aviation Group

Die FAI Aviation Group betreibt Deutschlands größte Flotte von Bombardier Business Jets. Die Flotte umfasst fünf Global Express, sechs Challenger 604 und fünf Learjet 60. FAI betreibt am Hauptsitz in Nürnberg einen 14.000 m² großen, klimaneutralen Flugbetrieb und beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter, darunter 70 Mechaniker und Ingenieure in der hauseigenen MRO FAI Technik GmbH und weitere 30 Mitarbeiter am Standort Berlin. Der konsolidierte Umsatz der FAI-Gruppe belief sich im Jahr 2022 auf fast 140 Mio. € bei einer Flottenauslastung von mehr als 12.000 Flugstunden.

Die FAI war stolz darauf, im Mai 2018 den Diamond Safety of Flight Award der European Business Aviation Association (EBAA) zu erhalten. Dies ist die höchste Sicherheitsauszeichnung, die die EBAA an Mitgliedsunternehmen vergibt, die Geschäftsflugzeuge seit 50 Jahren oder 100.000 Stunden unfallfrei betreiben.

2019 erhielt die FAI eine Auszeichnung für ihr 10-jähriges Bestehen von der MEBAA, was die Tatsache widerspiegelt, dass 20 % ihrer Flugtätigkeit mittlerweile im Nahen Osten stattfindet und wurde mit einem Aviation Annual Achievement Award für ihre 30-jährige Tätigkeit im Bereich der Ambulanz- und Sonderflüge geehrt.

In den Jahren 2020 und 2021 erhielt die FAI die prestigeträchtige Auszeichnung “Air Ambulance Company of the Year” vom ITIJ Magazine.

Im Jahr 2021 erhielt die FAI in Anerkennung ihrer Reaktion auf die Covid-19-Pandemie den Pandemic Response Special Award.

Im Jahr 2022 wurde die FAI von MEA Business bei den Aviation Innovation Awards mit dem Preis “20 years of Aviation Excellence in the Middle East” ausgezeichnet.

Im Jahr 2023 wurde FAI bei den Middle East Aviation Awards während der Dubai Airshow als “Air Ambulance Company of the Year” ausgezeichnet.

Die FAI ist offizieller Partner des McLaren Formel 1 Teams.

www.fai.ag